21.10.2019 - 10:47 Uhr
RegensburgDeutschland & Welt

Angler entdeckt gestohlenes Auto in der Donau

Ein Angler hat auf seinem Sonar einen unbekannten Gegenstand in der Donau entdeckt. Die DLRG Regensburg ist mit Wasserrettern und Tauchern angerückt. Die Einsatzkräfte haben ein versenktes Auto im Fluss gefunden.

Die DLRG-Regensburg wurde am Samstagabend zu einem ungewöhnlichen Einsatz alarmiert: Ein Angler fand per Sonar ein gestohlenes Auto in der Donau bei Pentling.
von Tobias Gräf Kontakt Profil

Die DLRG Regensburg wurde am Samstagabend gegen 18.23 Uhr an die Donau südwestlich bei Pentling alarmiert. Wie die Rettungsorganisation auf ihrer Facebookseite mitteilt, hatte ein Angler auf seinem Sonar unter Wasser einen unbekannten Gegenstand ähnlich einem Auto entdeckt. Wasserretter und Taucher lokalisierten den Gegenstand. Laut DLRG handelte sich um ein Auto. Es war laut Polizei als gestohlen gemeldet ist. Die Bergung übernahm eine Tauchereinheit der Polizei.

Die DLRG-Regensburg wurde am Samstagabend zu einem ungewöhnlichen Einsatz alarmiert: Ein Angler fand per Sonar ein gestohlenes Auto in der Donau bei Pentling.

Lesen Sie auch: Gestohlenes Auto aus Donau geborgen

Pentling
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.