29.05.2020 - 10:29 Uhr
RegensburgDeutschland & Welt

Außergewöhnlich viele freie Wohnheimplätze für Studenten

Ein Platz in einem Wohnheim ist für Studenten meist mit Wartezeiten verbunden - wegen der Corona-Pandemie sind dieses Sommersemester in einigen bayerischen Städten aber noch Zimmer frei.

Das Gelände der Universität in Regensburg. In vielen bayerischen Universitätsstädten gibt es noch frei Plätze in Studentenwohnheimen.
von Agentur DPAProfil

In Deggendorf, Landshut, Passau, Regensburg und Straubing hätten Studenten eine „außergewöhnlich gute Chance“, einen der öffentlich geförderten Wohnplätze in einem Studentenwohnheim zu erhalten, teilte das Studentenwerk Niederbayern/Oberpfalz am Freitag mit.

Grund für die vielen freien Zimmer im Sommersemester ist den Angaben nach, dass in Folge der Coronakrise viele internationale Studenten vorzeitig in ihr Heimatland zurückgekehrt sind oder wegen der Reisebeschränkungen nicht zum Studium nach Deutschland einreisen konnten.

Ausnahmsweise vermietet das Studentenwerk die Plätze bis zum Beginn des Wintersemesters im Oktober auch an Schüler und Auszubildende. Dem Studentenwerk zufolge werden die Mieteinnahmen für den Bau von rund 650 neuen Wohnplätzen für Studierende in Niederbayern und der Oberpfalz benötigt.

Studieren und Corona: Vor allem der Kontakt fehlt

Regensburg
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.