Alegro und Süd-Ost-Link nicht vergleichbar

Fragen an eine Amprion-Sprecherin zu Parallelen und Unterschieden zwischen dem deutsch-belgischen Alegro-Projekt und dem Süd-Ost-Link durch die Oberpfalz.

Amprion-Sprecherin Joëlle Bouillon.
von Jürgen Herda Kontakt Profil

Landrat Andreas Meier will Schluss machen mit den "Strom-Märchen"

Neustadt an der Waldnaab

ONETZ: Ist die Verlegung unter die Autobahn-Fahrbahn technisch möglich – genau so wie die Querung von Autobahnkreuzen, Brücken, Flüssen, Steilhängen und anderen Hindernissen?

Joëlle Bouillon: Für Alegro haben wir eine möglichst dichte Annäherung an die Autobahn geprüft und dazu auch Abstimmungen mit den zuständigen Autobahnbehörden gehabt. In Deutschland war keine Verlegung innerhalb der Bauverbotszone (in der Regel 40 Meter neben der Autobahn), geschweige denn in der Autobahn-Fahrbahn möglich. Der Verlauf der Gleichstromverbindung orientiert sich zwar am Verlauf der Autobahn, aber in großem Abstand parallel zur Infrastruktur. Kreuzungen der Autobahn sind möglich und werden mit dem entsprechend großen Bauaufwand gemacht. Diese versuchen wir in der Planung so weit wie möglich zu vermeiden.
Die Situation sieht in Belgien anders aus. Hierher rührt die Darstellung, die Sie in der Grafik oben verwenden. Dort wurde das Kabel direkt neben den Standstreifen verlegt. Aber die Genehmigungslage ist in Deutschland anders, abgesehen davon, dass diese Verlegung aus betrieblichen Gründen auch von uns nicht verfolgt wird.

ONETZ: Sehen Sie einen grundlegenden Unterschied zwischen den beiden Trassen?

Joëlle Bouillon: Die Alegro-Verbindung mit nur 1000 Megawatt Kapazität verfügt nur über zwei Erdkabel. Der Bauaufwand ist daher nicht vergleichbar mit anderen in Deutschland geplanten Gleichstromverbindungen von Nord nach Süd. Die topografischen und örtlichen Gegebenheiten im rheinischen Revier sind nicht vergleichbar mit den Strecken der großen Nord-Süd-Verbindungen.

ONETZ: Inwieweit wird für die Verlegung an der Autobahn der Verkehr beeinträchtigt?

Joëlle Bouillon: Bei der Verlegung in Belgien neben dem Standstreifen ist mir bekannt, dass dafür die meist zweispurige Autobahn über längere Zeit auf einen Fahrstreifen reduziert wurde.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.