07.08.2020 - 18:05 Uhr
WindischeschenbachDeutschland & Welt

Tankstellenräuber zieht auch in Tschechien Waffe

Der Mann, der unter Vorhalt einer Schusswaffe eine Tankstelle an der A 93 bei Windischeschenbach überfallen hat, soll wohl auch in Tschechien auffällig geworden sein. Dort soll er in einem Kaufhaus eine Pistole gezogen haben.

Der Tankstellenräuber hat wohl auch in Tschechien eine Waffe gezogen.
von Susanne Forster Kontakt Profil

Der Tankstellenräuber, der in der Nähe von Windischeschenbach tätig wurde, hat wohl auch in Tschechien zugeschlagen: Wie die tschechische Polizei meldet, soll der Mann bereits am Mittwochvormittag in Cheb in einem Kaufhaus auffällig geworden sein. Da er die Waren nicht bezahlen konnte, sei der Mann von Sicherheitsleuten an der Kasse festgenommen worden, wo er dann eine Schusswaffe zog. Der Täter sei entkommen und in einem weißen Fahrzeug mit einem nicht identifizierten Kennzeichen vom Kaufhaus weggefahren.

In Deutschland hat der Mann ebenfalls am Mittwoch eine Tankstelle an der Autobahnraststätte Waldnaabtal Ost überfallen. Auch dabei trug er eine Pistole bei sich. Er erbeutete Geld und Zigaretten und flüchtete. Wie die tschechische Polizei mitteilt, wird immer noch nach dem Mann gesucht. Bei der Fahndung arbeite die Polizei in Tschechien mit deutschen Kollegen zusammen: Die hätten bestätigt, dass es wahrscheinlich derselbe Mann war, "der in den letzten Tagen in Deutschland ein Verbrechen begangen hatte". Auf der Flucht vom Tankstellenraub entwendete der Mann das Auto eines Passanten, um seine Flucht fortzusetzen.

Ein Mann hat am Mittwoch eine Tankstelle der Autobahnraststätte Waldnaabtal Ost bei Windischeschenbach überfallen

Windischeschenbach

Für Sie empfohlen

 

 

Videos

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.