03.11.2017 - 20:00 Uhr
IllschwangOberpfalz

Christopher Behringer gewinnt Premiere am Schießstand König der Kirwapaare

Christopher Behringer ist der erste Schützenkönig der Illschwanger Kirwapaare. Er ließ 24 Mitkonkurrenten hinter sich und gewann den Wettbewerb vor Selina Donhauser und Christoph Kennerknecht. Die Scheibe bekam er vom Vorsitzenden der Kirwagemeinschaft, Christopher Herzog, und vom Kassier der Illschwanger Schützen, Richard Koller, überreicht.

Bei der Siegerehrung (von links): Richard Koller, der Drittplatzierte Christoph Kennerknecht, Christopher Herzog, der König Christopher Behringer, die Zweitplatzierte Selina Donhauser und Lorenz Geitner. Bild: no
von Norbert WeisProfil

Von Richard Koller und Bertram Menzel kam die Idee, ein solches Schießen im Schützenheim durchzuführen. Die Idee kam bei den Kirwamatadoren gut an. Als Dankeschön überreichte Herzog an Koller einen Bierkrug. Die Organisatoren waren sich einig, dass es 2018 eine Neuauflage gibt. Schließlich sei auf der Scheibe noch genügend Platz für weitere Würdenträger.

Geschossen wurde nicht nur um die Königswürde. Sowohl auf der Scheibe Meister wie auch auf Glück war Christoph Kennerknecht nicht zu schlagen. Bei Meister landeten Philipp und Patrick Sellner auf den Plätzen 2 und 3. Auf Glück belegten hinter Kennerknecht Florian Graf und Julian Ehras die nächsten Plätze. Um die Auswertung kümmerten sich die beiden Schießleiter des Schützenvereins Lorenz und Rita Geitner.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.