28.07.2021 - 12:19 Uhr
AmbergOberpfalz

14-Jährige kaufen sich Kippen "einfach so"

Dass 14-Jährige heimlich rauchen, dürfte nicht nur in Amberg immer mal wieder vorkommen. Dass sie sich die Klimmstängel aber einfach so besorgen können, ist dann schon ungewöhnlich.

Symbolbild.
von Andreas Ascherl Kontakt Profil

Eine Gruppe Jugendlicher hielt sich nach Angaben der Polizei am Dienstagabend unerlaubt auf einem Amberger Bolzplatz auf und hatten Zigaretten einstecken. Die 14-Jährigen gaben gegenüber der Polizei an, die Zigaretten gekauft zu haben und dabei nicht nach dem Ausweis gefragt worden zu sein. Das sei in einem bestimmten Laden immer möglich und keine Ausnahme, teilten die Kinder weiter mit. Der verantwortliche Ladenbesitzer wird mit den Vorwürfen konfrontiert werden und muss mit einer Anzeige rechnen.

Bei Michelfeld im Landkreis Amberg-Sulzbach ist ein Reisebus ausgebrannt

Michelfeld bei Auerbach
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.