19.02.2021 - 14:40 Uhr
AmbergOberpfalz

17-Jährige händigt freiwillig 18 Tabletten aus

Eine 17-Jährige übergibt den Amberger Polizisten am Donnerstag bei einer Kontrolle freiwillig 18 Tabletten. Da sie gegen das Betäubungsmittelgesetz verstößt, bekommt sie eine Anzeige.

Eine 17-Jährige übergibt freiwillig 18 Tabletten an die kontrollierenden Polizisten.
von Caroline Keller Kontakt Profil

Bei einer Kontrolle von mehreren Jugendlichen und jungen Erwachsenen am Donnerstag, 18. Februar um 17 Uhr, in der Marienstraße in Amberg übergab eine 17-Jährige aus Freihung freiwillig 18 Tabletten an die Beamten. Laut Polizeibericht fallen die Tabletten unter das Betäubungsmittelgesetz. Die 17-Jährige konnte weder ein Rezept noch ein Attest für die Tabletten vorzeigen. Als Konsequenz erstatteten die Polizisten Anzeige wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Gemeinsam gegen den Kummer

Weiden in der Oberpfalz
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.