83-jähriger Autofahrer rutscht vom Pedal ab und fährt gegen Hausmauer

Amberg
02.08.2022 - 12:38 Uhr

Er will nur am Fahrbandrand parken, doch weil er vom Fußpedal abrutscht, fährt ein Senior in Amberg mit dem Auto gegen eine Hausmauer.

Wegen eines Fahrfehlers eines Senioren ist in Amberg ein Schaden in Höhe von 6500 Euro entstanden.

Dieser Parkversuch eines 83-jährigen Amberger schlug kläglich fehl. Laut Polizeibericht wollte er am Montag, 1. August, gegen 12.30 Uhr im Bereich der Unteren Nabburger Straße in Amberg am linken Fahrbahnrand parken, als er von den Pedalen abrutschte – sein Auto krachte danach gegen eine angrenzende Hausmauer. Verletzt wurde dabei niemand, jedoch: "Durch den Zusammenstoß wurde ein metallener Fensterrahmen eines großen Schaufensters beschädigt", schreibt die Polizei. Der Schaden beträgt insgesamt rund 6500 Euro.

 
 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.