25.08.2020 - 15:41 Uhr
AmbergOberpfalz

Amberg und Amberg-Sulzbach: Seit Freitag keine neuen Coronafälle

In der vergangenen Woche verzeichneten Stadt Amberg und Landkreis Amberg-Sulzbach eine Reihe neuer Covid-19-Infektionen. Am Wochenende und auch am Montag sind aber laut Landesamt für Gesundheit keine neuen Fälle hinzugekommen.

Wie entwickeln sich die Corona-Fallzahlen in der Region? Jeden Tag veröffentlicht das Landesamt für Gesundheit die neuesten Zahlen.
von Uli Piehler Kontakt Profil

Die Gesamtzahlen liegen deshalb weiterhin bei 102 in der Stadt und 506 im Landkreis. Die Sieben-Tage-Inzidenzen sind gesunken. Amberg liegt hier bei 7,15 und der Landkreis bei 5,82 (Infektionen binnen sieben Tage pro 100 000 Einwohner). Zum Vergleich: Auch in den Nachbarkreisen Bayreuth (Inzidenz 1,93) und Neustadt an der Waldnaab (3,18) wurde am Montag keine neue Infektion gemeldet.

Anders sieht es im Kreis Neumarkt aus. Hier kamen am Dienstag gleich neun Fälle hinzu (Inzidenz 20,22). Der Kreis Regensburg zählt sechs Fälle mehr (10,85), der Kreis Schwandorf vier (13,59). Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt bayernweit bei 14,47. Ab einem Wert von 50 müssten regionale Einschränkungen des öffentlichen Lebens in Betracht gezogen werden.

Einen leichten Zuwachs gab es in der nördlichen Oberpfalz

Tirschenreuth

Der Kreis Schwandorf meldet einen stärkeren Anstieg

Schwandorf
Nürnberg
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.