11.05.2020 - 19:12 Uhr
AmbergOberpfalz

Amberg: Stadträte wählen Martin Preuß und Franz Badura zu Bürgermeistern

Mit Spannung ist die Wahl des Zweiten und Dritten Bürgermeisters bei der konstituierenden Stadtratssitzung erwartet worden. Dabei kam es durchaus zu einer Überraschung.

Martin Preuß (links) von der CSU bleibt in den nächsten sechs Jahren Zweiter Bürgermeister. Zum Dritten Bürgermeister wählten die Stadträte Franz Badura (Mitte) von der ÖDP. Oberbürgermeister Michael Cerny (rechts) und die Stadträte applaudierten den neugewählten Bürgermeistern.
von Christopher Dotzler Kontakt Profil

Die Amberger Stadträte haben gewählt. Bei der konstituierenden Sitzung am Montagabend wurden in einer geheimen Wahl der Zweite und Dritte Bürgermeister ermittelt. Im ersten Durchgang setzte sich Martin Preuß (CSU) gegen Hans-Jürgen Bumes (Die Grünen) mit 23 zu 18 Stimmen durch - und bleibt somit Zweiter Bürgermeister. Als Wahlvorschläge für das Amt des Dritten Bürgermeisters wurden Franz Badura (ÖDP) und Aydin Ayten (Amberger Bund) genannt. Badura, der auch als Oberbürgermeister-Kandidat im Vorfeld der Kommunalwahlen angetreten war, gewann die Abstimmung mit 24 zu 17 Stimmen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.