25.03.2021 - 16:03 Uhr
AmbergOberpfalz

Amberger Innenstadt-Taskforce legt los: Knapp 1000 Ostereier im Englischen Garten

Amberg hat seit März 2021 eine Taskforce Innenstadt: Die „schnelle Einsatzgruppe“ plant Aktionen, die die Altstadt bereichern. Auch in Zeiten des Lockdowns. Zwei Treffen haben bereits stattgefunden. Jetzt sind erste Ergebnisse zu sehen.

Verena Fitzgerald (links) und Eva Bogner (rechts) bringen in Amberg Ostereier im Pavillon des Englischen Gartens an.
von Thomas Kosarew Kontakt Profil

Die Knospen sprießen, die Sonne bekommt Kraft und der Osterhase sucht die besten Verstecke für seine Ostereier. Nicht verborgen, sondern für alle Spaziergehenden gut sichtbar, bringen fast 1000 bunte Eier im Pavillon im Englischen Garten viel Farbe und Abwechslung ins Leben.

Zorka Dotto und Ina Bogner vom Stadtmarketingverein haben mit Altstadt-Kümmerin Verena Fitzgerald und Eva Bogner von der Wirtschaftsförderung die bunten Ostereier im Englischen Garten platziert. Die Idee dazu war im Taskforce-Team „Dekoration“ entstanden. Mit mehreren Oster-Aktionen will die Gruppe den Ambergern bei deren Ausflügen, Spaziergängen oder Joggingrunden eine optische Freude bereiten. Wer gerade selbst am Dekorieren ist und noch Ostereier übrig hat, der findet laut einer Pressemitteilung „in den nächsten Wochen sicherlich immer ein freies Fleckchen im Pavillon, um seine Kreation mit dazu zu hängen“.

Amberg hat jetzt eine eigene Taskforce für die Altstadt

Amberg

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.