16.07.2018 - 12:24 Uhr
AmbergOberpfalz

Auffahrunfall auf der A6: Drei Verletzte

Drei Verletzte hat es am Freitag auf der A 6 bei Theuern gegeben: Die Polizei nennt Unachtsamkeit als Ursache dieses Auffahrunfalls.

Drei Verletzte hat es am Freitag bei einem Unfall auf der A6 bei Theuern gegeben.
von Heike Unger Kontakt Profil

(eik) Wie die Amberger Verkehrspolizei erst heute mitteilt, hat diesen Unfall ein 19-Jähriger mit einem Mercedes Vito verursacht: Der junge Mann sei am Freitag gegen 12.45 Uhr auf der rechten Fahrspur der Autobahn unterwegs gewesen, als er "aus Unachtsamkeit" auf einen Skoda vor ihm auffuhr. Die Wucht des Aufpralls war so groß, dass dieser Wagen gegen die rechte Leitplanke geschleudert wurde. "Sowohl der Mercedes-Fahrer als auch die beiden Insassen des Skoda wurden bei dem Verkehrsunfall leicht verletzt und vorsorglich in ein Krankhaus gebracht", berichtet die Polizei. Den Schaden beziffert sie mit rund 10 000 Euro.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.