13.09.2020 - 14:36 Uhr
AmbergOberpfalz

Aus dem Auspuff schlagen die Flammen

Ein röhrender Auspuff und regelmäßige Fehlzündungen - die Amberger Polizei zieht ein Fahrzeug aus dem Verkehr, das zwar sehr laut ist, dessen Fahrer dafür aber keine Nachweise vorlegen kann.

Symbolbild
von Andreas Ascherl Kontakt Profil

In der Nacht von Samstag auf Sonntag zog eine Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Amberg einen Münchner Autofahrer aus dem Verkehr, nachdem dieser mehrfach die Nürnberger Straße auf- und abgefahren war und hierbei die Nachtruhe der Anwohner erheblich störte. Wie die Beamten laut Pressebericht der Polizei feststellen mussten, war das Geräuschverhalten des Pkw stark erhöht und überschritt den zulässigen Grenzwert um ein Vielfaches. Außerdem verursachte das Fahrzeug in regelmäßigen Abständen Fehlzündungen, wobei immer wieder Flammen aus dem Auspuff des BMW schlugen. Obendrein waren an dem Fahrzeug laut Polizei mehrere Umbauten vorgenommen worden, über welche der Fahrer jedoch keinerlei Nachweis vorlegen konnte.

Mehr Polizeiberichte hier

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.