30.06.2021 - 16:28 Uhr
AmbergOberpfalz

Betrunkener trägt in Amberg Baustellenleuchte davon

Ein 19-Jähriger trug in der Nacht auf Mittwoch eine Warnbake durch Amberg. Die hatte der betrunkene junge Mann von einer Baustelle mitgenommen. Eine Polizeistreife bemerkte er zu spät.

Eine Baustellenabsicherung trug ein 19-Jähriger durch Amberg - laut Polizei war er stark alkoholisiert.
von Miriam Wittich Kontakt Profil

Ein 19-Jähriger wurde am Mittwochmorgen, 30. Juni, gegen 1 Uhr, in Amberg von einer Streife beobachtet, als er zu Fuß mit einer Warnbake und einer Nissenleuchte von der Georgenstraße kommend in Richtung Bahnhof unterwegs war. Wie die Polizei berichtet, stellte er beim Anblick des Funkstreifenwagens schnell die Bake ab und versuchte noch zu flüchten, wurde aber gleich gestellt. Der junge Mann aus dem Landkreis Neustadt/WN sei erheblich alkoholisiert gewesen und werde sich noch rechtlich verantworten müssen. Die Verkehrseinrichtungen, die von einer Baustelle in der Nähe der Krambrücke stammten, wurden zurückgebracht, heißt es in der Pressemitteilung weiter.

Der Ausflug eines Zweijährigen sorgte für Aufregung

Amberg
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.