13.07.2019 - 15:33 Uhr
AmbergOberpfalz

Vom Bulli bis zum Opel-Blitz: Der Fuhrpark des Amberger Flughafens

Sie sind alle rot-weiß gefleckt und eines ist schöner als das andere: Die Fahrzeuge des Segelflugplatzes Amberg. Zwischen Starts und Landungen drehen sie die Runden - natürlich ohne amtliche Straßenuzlassung.

von Uli Piehler Kontakt Profil

Auf dem Gelände des Segelflugplatzes brauchen die vereinseigenen Fahrzeuge der Luftsportgruppe Amberg keine Kennzeichen. Sie sind ja nicht im öffentlichen Straßenverkehr unterwegs. Vielmehr haben sie ganz andere Aufgaben: eine Seilwinde zu tragen beispielsweise, oder als mobiler Tower zu fungieren. Das schönste aller Flugplatz-Autos, der Volkswagen T2, steht als Rettungsbus parat, sollte wirklich mal was passieren. Und ganz hinten im Eck steht auch noch eine alte Straßenwalze aus dem Hause Hamm, sie hat früher mal die Landebahn planiert. Beim Flugfest sind die Fahrzeuge zwar nur Statisten, Hingucker sind sie trotzdem.

Aktuelle Infos zum Flugfest 2019

Amberg
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.