05.03.2021 - 12:34 Uhr
AmbergOberpfalz

Comedy-Call erwischt Amberger Kulturamtsleiter Reiner Volkert

Eigentlich sollten sich bei Kulturamtsleiter Reiner Volkert ernsthafte Interessenten für den Amberger Kulturförderpreis melden. Stattdessen hatte er "Herrn Braun" in der Leitung, der sich und seine lyrischen Werke anpries.

Kulturamtsleiter Reiner Volkert (links) mit Oberbürgermeister Michael Cerny und Kulturreferent Dr. Fabian Kern bei einer Programmvorstellung der Volkshochschule.
von Externer BeitragProfil

2021 wird der Kulturförderpreis der Stadt Amberg zum sechsten Mal verliehen. Noch bis Montag, 12. April, können sich junge Nachwuchskünstler mit Bezug zur Vilsstadt um diesen Preis bewerben. Darauf hat das städtische Kulturamt bereits Ende Januar in einer Pressemitteilung aufmerksam gemacht. Bei Kulturamtsleiter Reiner Volkert meldete sich , um sich selbst und seine lyrischen Werke vorzustellen. Hinter dem Anruf verbarg sich allerdings der „Comedy-Call mit Herrn Braun“ von Antenne Bayern - eine Art Spaß-Telefon, bei dem eben jener Herr Braun versucht, seine Gesprächspartner mit den absurdesten Anliegen in den Wahnsinn zu treiben. Das ist in diesem Fall jedoch nicht gelungen.

Im Gegenteil: Reiner Volkert reagierte sympathisch und souverän auf den ungewöhnlichen Anrufer. "Besonders freute ihn dabei, dass der Amberger Kulturförderpreis auf diesem Weg über die Grenzen der Oberpfalz hinaus bekannt geworden ist" heißt es in einer Presseinformation.

Eine Eschenbacherin hat bei Antenne Bayern einen Porsche gewonnen

Eschenbach

Weitere Informationen zum Kulturförderpreis der Stadt Amberg

Amberg

Der Comedy-Call zum Reinhören

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.