02.12.2019 - 17:05 Uhr
AmbergOberpfalz

Ehrlicher Finder gibt 8000 Euro ab

Es gibt sie also noch, die ehrlichen Finder. In diesem Fall war es ein pensionierter Polizeibeamter. Er gab einen Rucksack bei der Polizei ab. Darin waren fast 8000 Euro.

von Kristina Sandig Kontakt Profil

Ein pensionierter Polizeibeamter hat am Amberger Bahnhof einen herrenlosen Rucksack gefunden - und machte damit dem 29-jährigen Besitzer ein vorzeitiges Weihnachtsfest, wie die Amberger Polizei in ihrem Pressebericht schreibt. Denn neben zahlreichen persönlichen Gegenständen befanden sich fast 8000 Euro im Rucksack, die dem glücklichen "Verlierer" bei der Polizei wieder ausgehändigt wurden. Die Beamten hatten den 29-Jährigen, der verzweifelt gesucht hatte, ermittelt und die frohe Botschaft verkündet.

In Eschenbach hat im November ein Mann 26.000 Euro in einem Eimer gefunden

Eschenbach
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.