26.04.2019 - 11:04 Uhr
AmbergOberpfalz

Hockermühlbad ist bereit für den Sommer

Am 1. Mai um 8 Uhr startet die Schwimm- und Badesaison im Hockermühlbad. In den Tagen vor der Eröffnung sorgen die Mitarbeiter für den letzten Schliff, damit wieder alles glänzt. Es sind eher kleinere Arbeiten, die noch zu machen sind.

von Stephanie Wilcke Kontakt Profil

Ein Entenpärchen zieht im blau schimmernden Wasser des Schwimmerbeckens gemütlich seine Runden. Die beiden beobachten die zwei Schwimmmeister Michael Meier und Benny Wood sowie die anderen Mitarbeiter, die das Hockermühlbad fit für den Sommer machen. Denn am 1. Mai ist das Freibad wieder bereit für den Sommer und öffnet bis Mitte September seine Türen.

Amberg

Am Automaten sortieren an diesem Vormittag zwei Mitarbeiterinnen das Wechselgeld ein, am Parkplatz vor dem Freibad spritzt einer mit Wasserdruck die Pflastersteine sauber. Seit 18. März wird hier gewerkelt. Die Becken sind gereinigt worden, die Pflasterfugen frei von Unnkraut, kleinere Schäden in den Becken sind ausgebessert, berichtet Schwimmmeister Michael Meier. Froh ist er, dass sich die Stadtwerke für Edelstahlbecken entschieden habe, denn "mit den Fliesen von früher ist über den Winter immer viel mehr kaputt geworden". Schon seit einer Woche ist auch die Wasseraufbereitung in Betrieb: Aus dem grünlichen Wasser ist dank Filtern und Zugabe von Chlor sauberes Badewasser entstanden. Etwa eine Woche vor Schwimmstart hat das Wasser bereits 21 Grad, Ziel sind 24 Grad. Die Heizung läuft ebenfalls schon. "Im Prinzip könnte man jetzt schon baden", sagt Meier zur Qualität.

Man liege mit den Vorbereitungen gut im Zeitplan, erklärt die Marketingverantwortliche der Stadtwerke, Karoline Gajeck-Scheuck. "Wir haben noch etwas Spielraum bis zum 1. Mai. Dann ist alles perfekt." Kleinigkeiten, die aber auch gemacht werden müssten, wie Fenster- und Bodenputzen stünden jetzt noch an. Eine Heizungspumpe für das Planschbecken fehlt noch. "Egal, wie das Wetter am 1. Mai ist, wir öffnen", sagt sie. Und wer da kommt, weiß Gajeck-Scheuck auch schon genau. "Wir haben viele Stammkunden, die jedes Jahr da sind, um sich auch ihre Schüssel für Spinds und Liegen zu besorgen." Da der Mittwoch ein Feiertag sei, könne sich das auch jeder praktisch einrichten. "Und ich ziehe auch gleich meine ersten Runden", freut sie sich.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.