23.05.2021 - 11:12 Uhr
AmbergOberpfalz

Junger Mann randaliert am Amberger Bahnhof und am Kaiser-Ludwig-Ring

Ein 24-Jähriger aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach hat am Samstagabend am Amberger Bahnhof randaliert. Er hatte laut Zeugenaussagen zuvor Pflanzenteile auf den Kaiser-Ludwig-Ring geworfen. Die Polizei sucht weitere Zeugen.

Die Polizei sucht Zeugen, die den Randalierer in Amberg am Samstagabend beobachtet haben.
von Sonja Kaute Kontakt Profil

Einer Streife der Polizei ist am Samstagabend (22. Mai) gegen 22.40 Uhr ein Randalierer auf dem Bahnhofsvorplatz in Amberg aufgefallen. Laut Polizeibericht beschädigte der 24-Jährige aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach mutwillig dort aufgestellte Bepflanzungen. Deshalb kontrollierten die Beamten den 24-Jährigen sowie seinen Begleiter. Ein Atemalkoholtest ergab nach Angaben der Polizei einen Wert von mehr als zwei Promille.

Zeugen hatten der Polizei während der Kontrolle mitgeteilt, der Mann habe zuvor größere Pflanzenteile auf den zu dieser Zeit stark befahrenen Kaiser-Ludwig-Ring geworfen. Unklar ist, ob es zu einer Gefährdung von Verkehrsteilnehmern kam. Die Polizei bittet Zeugen und eventuell geschädigte Verkehrsteilnehmer, sich zur Klärung dieser Frage unter 09621/890-320 bei der Amberger Polizei zu melden.

Wohnung im Landkreis Amberg-Sulzbach durchsucht

Oberpfalz

Wie aus einem süßen Welpen ein Personensuchhund der Polizei wird

Regensburg
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.