23.03.2020 - 14:24 Uhr
AmbergOberpfalz

Kicken trotz Corona: Fünfergruppe missachtet Kontaktsperre

Ein bisschen kicken am Sonntagnachmittag? Das dachten sich fünf junge Männer in Amberg – und sahen damit großzügig über die Kontaktsperre hinweg. Dann schritt die Polizei ein.

Symbolbild.
von Florian Bindl Kontakt Profil

Die Polizei Amberg hat auf dem Multifunktionsplatz am Kaiser-Ludwig-Ring kurzen Prozess mit fünf jungen Männern gemacht. Die Gruppe aus 17- bis 20-Jährigen hatte es sich trotz bestehender Kontaktsperre und Ausgangsbeschränkung nicht nehmen lassen, dort am Sonntagnachmittag Fußball zu spielen. Laut Polizei ein klarer Regelverstoß in Zeiten von Corona. Die Männer zeigten sich wenig einsichtig – ihnen blüht nun eine Ordnungswidrigkeitsanzeige.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.