04.06.2020 - 14:15 Uhr
AmbergOberpfalz

Leser-Telefon von Oberpfalz-Medien

Menschen, die regelmäßig viel Alkohol trinken, leben gefährlich. Zeit, den Alkoholkonsum auf den Prüfstand zu stellen. Expertinnen der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung beantworten Fragen am Leser-Telefon von Oberpfalz-Medien.

Wer regelmäßig Alkohol trinkt, verkürzt nachgewiesen seine Lebenszeit.
von Sandra Schmidt Kontakt Profil

Starker Alkoholkonsum schwächt das Immunsystem – in Corona-Zeiten doppelt gefährlich. Menschen, die regelmäßig viel Alkohol trinken, haben ein erhöhtes Risiko für ein akutes Atemnot-Syndrom. Das ist eine der schwersten Komplikationen im Verlauf einer Covid-19-Erkrankung. Um das Thema Alkohol geht es am Dienstag, 9. Juni, von 10 bis 16 Uhr am Leser-Telefon von Oberpfalz-Medien und Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA).

Rund 9,5 Millionen Deutsche von 18 bis 64 Jahren konsumieren laut aktuellen Erhebungen so viel Alkohol, dass sie damit ihrer Gesundheit schaden. Wer mehr als 350 Milliliter reinen Alkohol pro Woche trinkt – das entspricht pro Tag einer halben Flasche Wein oder einem Liter Bier – verkürzt seine Lebenserwartung um bis zu fünf Jahre. Das ist das Ergebnis von 89 Studien mit 600 000 Teilnehmern aus 19 Ländern.

Höchste Zeit, den Alkoholkonsum auf den Prüfstand zu stellen. Wie viel ist zu viel? Was tun, wenn Partner, Kinder oder Eltern zu viel trinken? Wie schafft man es, weniger zu trinken? Wie kann man testen, ob man sich schon zu sehr an den Alkohol gewöhnt hat?

Während der Telefonaktion von Oberpfalz-Medien können diese und weitere Fragen anonym mit den erfahrenen Sucht-Expertinnen der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) Dorothee von Canal und Esther Meyer unter Telefon 0221/892031 (deutsches Festnetz) besprochen werden.

Sucht-Expertin Esther Meyer.
Suchtexpertin Dorothee von Canal.
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.