16.11.2021 - 18:54 Uhr
AmbergOberpfalz

Martinsfeiern im Amberg-Sulzbacher Land mit abgespecktem Programm

Für viele Kinder ist der Martinszug mit der Laterne der Höhepunkt des Kindergartenjahres. Wegen Corona fiel hier heuer allerdings vieles einige Nummern kleiner oder auch ganz aus. Hier dennoch einige Bild-Impressionen.

St. Martin als Motiv auf der Laterne: In Wutschdorf feierten die Kinder den Kirchenpatron. Ein besonderes Fest feiern die Wutschdorfer immer am Martinstag: Die Pfarrkirche und der Kindergarten tragen den Namen des berühmten Heiligen. Die Kleinen hatten fleißig Lieder geübt und Laternen gebastelt und zogen dann vom Kindergarten zur Kirche, wo bei der Andacht ein strenges Hygienekonzept galt. Am Eingang standen sogar Türsteher, die den Eltern die Plätze zuwiesen.
von Externer BeitragProfil
 
 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.