17.06.2019 - 18:18 Uhr
AmbergOberpfalz

Das ist neu beim Altstadtfest 2019 in Amberg

Das Altstadtfest in Amberg ist Garant für ein unterhaltsames Wochenende. Viele Gäste, die die Feierlichkeit regelmäßig besuchen, haben sich längst einen Lieblingsort auserkoren. Nichtsdestotrotz: 2019 gibt es ein paar Veränderungen.

Im vergangenen Jahr hatte noch der bayerisch-griechische Freundschaftsverein den Amberger Viehmarkt in eine Agora verwandelt. Heuer erwarten Pullde-Pork-Burger und eine Bullenreit-Maschine die Besucher.
von Wolfgang Ruppert Kontakt Profil

Eine davon ist das Programm am Schweinchenbrunnen. Seit 1994 hatte der bayerisch-griechische Freundschaftsverein Philia den Viehmarkt eine griechische Agora verwandelt. Nach 25 Jahren zog der Verein rund um Präsidentin einen Schlussstrich und verabschiedete sich vom Altstadtfest.

Amberg

Was bleibt, ist der bayerische Part am Schweinchenbrunnen. Allerdings wird er in diesem Jahr durch einen amerikanischen Teil ergänzt. Das ganze heißt dann: Bavarian-American-Fest. Einer der Veranstalter ist der Baroco Inhaber Thomas Hoppe. "Ich glaube, die Amberger freuen sich drauf, dass da jetzt einen neue Generation nachkommt."

Zusammen mit der Beef-Bar Weißglut bewirtet er die Gäste. Statt Gyros gibt es Pulled-Pork-Burger, der Ouzo weicht dem Bier. Anstelle von Zaziki bereiten die Veranstalter Obatzten zu.

Bullenreiten am Viehmarkt

Wie Thomas Hoppe mitteilt, verzichtet er in diesem Jahr auf die Musik. Hintergrund sei, dass sich Altstadtfest-Besucher auch einmal einen ruhigen Ort wünschten. Außerdem sagt er: "Im Wild-Vaitl spielen Bands, auf den Plätzen um den Viehmarkt herum auch. Es bringt ja nichts, wenn wir uns dann nur gegenseitig beschallen." Auf eine Attraktion verzichten, das kommt aber auch 2019 am Schweinchenbrunnen nicht infrage. Wer sich nämlich traut, der kann beim Bullenreiten testen, wie lange er sich auf dem elektronischen Stier im Sattel halten kann.

Ein Häuschen weiter bleibt das Wild-Vaitl ein offizieller Teil des Altstadtfests. Nachdem Alt-Wirt Norbert Eichenseer vor einigen Jahren beschlossen hatte, sich rauszuhalten und an dem Wochenende seinen Biergarten unabhängig aufzumachen, war er im vergangenen Jahr wieder mit dabei.

Wo sind Ihre Lieblingsorte beim Amberger Altstadtfest? :

Abrocken mit den Funky Blues Rabbits am Rossmarkt? Relaxen am Stadtstrand des Casino-Saals? Oder Abtanzen bei Grand Slam im Innenhof des Landratsamts? Egal wo, egal was: Beim Amberger Altstadtfest gibt es so vieles zu entdecken.

Wir haben im Kollegenkreis von Oberpfalz-Medien nachgefragt: „Wo feiert sich das Altstadtfest am schönsten?“ Das Ergebnis ist in einem Video zu sehen und zu hören.

Wir wollen aber auch von unseren Lesern wissen: „Was ist Ihr Lieblingsort am Altstadtfest?“ Die Ideen und Tipps bitte per Mail an redaz[at]oberpfalzmedien[dot]de oder in einer Nachricht bei Facebook an OnetzAmberg. Wir freuen uns auch über Selfies am Festwochenende vom Lieblingsort.

Kultkneipe Wild-Vaitl wieder mit dabei

Daran wollen die neuen Wirte Stefanie Lenz, Jörg Kroha und Albert Wartha nichts ändern. Lenz sagt: "Die Entscheidung, wieder Teil des Altstadtfests zu sein, war ziemlich schnell gefallen. Wir wollten wieder auf die Grundidee aufspringen." Nach einer Band mussten sie nicht lange suchen. "Special Gue$t wussten schon, dass sie das wieder machen möchten." Neben der Amberger Punk-Rock-Band geben unter anderem noch The Grunge und die Praekers ein Konzert im Biergarten. Probleme wegen Ruhestörung machen Lenz wenig Sorgen. "Da dürfte es nichts geben. Wir halten uns an die Zeiten." Sie ist davon überzeugt, dass es dem Viehmarkt gut tun wird, wenn es am Schweinchenbrunnen und im Wild-Vaitl-Biergarten Veranstaltungen gibt.

Feiern vor dem Start beim Landratsamt

Offiziell beginnt das Altstadtfest am Samstag um 18 Uhr auf dem Marktplatz. Dort wird Oberbürgermeister Michael Cerny die Feierlichkeiten mit dem Bieranstich eröffnen. Dann locken insgesamt 30 Veranstaltungsorte mit einem bunten Programm an Musik, verschiedenen Speisen und Kunstausstellungen.

Wer nicht bis zum offiziellen Altstadtfest-Anpfiff warten möchte, für den gibt es schon ab 10.30 Uhr Live-Musik von den Sunny Bottom Boys im Innenhof des Landratsamts.

Abends stehen dann AC/DC II und Grand Slam auf der Bühne. Am Sonntag geht es weiter mit der Ramona Fink Gospel Group um 10.30 Uhr, danach geben um 13.30 Uhr Fundamental Soul Thunder ein Konzert. Den Abschluss im Landratsamt machen zwei Amberger Stimmungsgaranten: Um 17.30 Uhr spielen The Fantastic Peppersboys. Danach, um 19.30 Uhr, folgen Volker und die Folgsamen.

Kommentar:

Augen auf beim Altstadtfest

Klar, so ein Lieblingsort beim Altstadtfest ist schon was Schönes. Da gefällt einem die Musik, das Essen schmeckt und wenn’s besonders gut läuft, dann schenkt da sogar noch die Lieblingsbrauerei aus. Ich selbst denke mir oft genug: Warum was ändern, wenn es doch gut läuft, so wie es ist. Vielleicht gibt es da aber doch einen Grund, genaugenommen mindestens 29 andere Gründe, sich neben dem Lieblingsort an dem Wochenende ein bisschen genauer in der Altstadt umzuschauen. Auf 30 Plätzen gibt es so viel zu entdecken wie sonst ein ganzes Jahr nicht. Angefangen von veganem Linsencurry und der Musik von Lukas Hegner im Kulturstift in der Neustift über das Bühnenprogramm des Jugendzentrums Klärwerk am Roßmarkt bis hin zur Lounge-Atmosphäre im Casino-Biergarten. Da ist wirklich viel los im Amberger Ei. Wer an dem Wochenende mit offenen Augen und Ohren durch die Stadt geht, der findet sicher mehr als nur eine handvoll neuer Lieblingsorte.

Wolfgang Ruppert

Lesen Sie hier mehr über das Altstadtfest in Amberg

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.