29.10.2020 - 10:43 Uhr
AmbergOberpfalz

Nummerntafel wandert einfach vom BMW zum Smart

Da wollte einer mal besonders clever sein und schraubte kurzerhand die Kennzeichen von einem Auto an das andere. Cleverer als der Mann allerdings war die Amberger Polizei. Sie durchschaute den Schwindel und schritt zur Tat.

Symbolbild
von Andreas Ascherl Kontakt Profil

Seit einigen Wochen schon steht laut Polizeibericht der Smart eines 49-Jährigen ohne Kennzeichen und Zulassung in der Lukas-Cranach-Straße. Von der Polizei erhielt er deswegen eine Ordnungswidrigkeitenanzeige mit der Aufforderung, sein Fahrzeug zuzulassen oder es zu entfernen. Nun wollte der Mann offensichtlich sehr clever sein und montierte, um einer Anzeige zu entgehen, an seinem illegal auf öffentlichem Verkehrsgrund abgestellten Smart die Kennzeichen, die eigentlich zu seinem zweiten Fahrzeug, einem BMW gehörten. "Bewegt wurde das Fahrzeug aber nicht", heißt es im Polizeibericht weiter. Das kam Polizeibeamten bei einer erneuten Kontrolle seltsam vor und ein Datenabgleich bestätigte ihren Verdacht. Nun wird wegen einer Straftat der Urkundenfälschung gegen den Fahrzeughalter ermittelt. Mit einer geringen Geldbuße, wie bei der vorangegangenen Ordnungswidrigkeit, wird es diesmal nicht getan sein. "Eine Freiheits- oder Geldstrafe sind als Strafmaß vorgesehen", erläutert der Polizeibericht.

Mehr Polizeimeldungen gibt es hier

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.