08.09.2021 - 16:51 Uhr
AmbergOberpfalz

Opferstöcke in Kapelle auf Amberger Mariahilfberg aufgebrochen

Immer wieder sind auf dem Mariahilfberg Vandalen unterwegs. Jetzt sind auch noch Opferstock-Aufbrecher dazugekommen.

Die Loretto- oder Grabkapelle vor der Freitreppe auf dem Mariahilfberg. Hier wurden die Opferstöcke aufgebrochen.
von Markus Müller Kontakt Profil

Laut Pressebericht der Polizeiinspektion Amberg war die Loretto-Kapelle auf dem Mariahilfberg am Montagnachmittag Ziel eines Straftäters. Er brach dort die Opferstöcke auf. Große Beute machte er allerdings nicht, denn die Opferstöcke waren kurze Zeit vorher geleert worden. Der Schaden beläuft sich aber auf rund 200 Euro. Hinweise an die Polizeiinspektion Amberg (09621/890-320).

Schon im Juli waren Diebe in der Lorettokapelle

Amberg

Kirchenpfleger Franz Mertel beklagte sich im August über Vandalismus am Mariahilfberg

Amberg

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.