20.10.2021 - 15:49 Uhr
AmbergOberpfalz

Polizei stellt Tuner-Auto sicher

Ein junger Amberger hat nach einer Verkehrskontrolle durch die Polizei nun nicht nur kein Auto mehr, sondern muss auch für ein Gutachten blechen. Hinzukommt ein saftiges Bußgeld.

Für einen "Autoposer" in Amberg wird es teuer.
von Wolfgang Ruppert Kontakt Profil

Das dürfte teuer werden für einen 18-jährigen Amberger. Laut Polizei stellte eine Streifenbesatzung während einer Verkehrskontrolle "unzulässige technische Umbauten" an seinem Fahrzeug fest. Den Angaben zufolge handelte es sich um solche, die typisch für die "Autoposerszene" sind.

Der Halter habe den Endschalldämpfer manipuliert und seinen Audi A4 so tief gelegt, dass er weniger als die Mindestbodenfreiheit hatte. Weil eine Verkehrsgefährdung vorgelegen habe, stellten die Beamten das Auto zur technischen Begutachtung sicher. Der junge Mann muss nun nicht nur ein empfindliches Bußgeld zahlen, sondern auch für das Gutachten aufkommen, das die Polizei angeordnet hat.

Ein 43-Jähriger ist bei Kümmersbruck ungebremst in einen Bagger gefahren

Engelsdorf bei Kümmersbruck
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.