Polizei stoppt Autofahrer wegen Alkohol am Steuer

Amberg
18.09.2022 - 10:14 Uhr

Wer sich mit Alkohol im Blut ans Steuer seines Autos setzt, geht ein großes Risiko ein. Wie dieser Mann, den die Amberger Polizei stoppte.

Weil er mit Alkohol am Steuer seines Autos erwischt worden ist, muss ein 33-Jähriger jetzt mit den Konsequenzen leben.

Eine Streifenbesatzung der Amberger Polizeiinspektion konnte eigenen Angaben zufolge am frühen Sonntagmorgen gegen 3.30 Uhr die Weiterfahrt eines offenkundig angetrunkenen Pkw-Fahrers unterbinden. Der 33-Jährige war im Bereich des Kurfürstenrings während einer Verkehrskontrolle durch Alkoholgeruch aufgefallen – ein Atemalkoholtest zeigte letztlich einen Wert von rund einem Promille auf. Der Fahrzeugschlüssel des Mannes, der sich nun mit einem zu erwartendem Bußgeld samt Fahrverbot konfrontiert sieht, wurde sichergestellt.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:
 
 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.