15.04.2019 - 16:50 Uhr
AmbergOberpfalz

Praxis im Fokus

Tschechische Maurerlehrlinge aus Pilsen waren zu Gast in Amberg. Deutsche und tschechische Auszubildende lernten gemeinsam.

Die sechs tschechischen Auszubildenden mit (von links) dem Leiter des Bildungszentrums Tobias Knauer und Fachlehrer Ladislav Wodniak sowie (von rechts) dem Direktor der Baufachschule Pilsen Miroslav Šteffek, Ausbilder Vitus Eichenseer und Übersetzerin Marcela Vokacva.
von Externer BeitragProfil

Das Handwerk überwindet Grenzen: Sechs Auszubildende von der Baufachschule Pilsen in Tschechien besuchten eine Woche lang das Bildungszentrum der Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz in Amberg. Zusammen mit deutschen Maurerlehrlingen nahmen sie an der überbetrieblichen Lehrlingsunterweisung teil.

Die Teilnehmer sammelten hier Theorie- und Praxiserfahrung. Als Wochenaufgabe erwartete sie das Fliesen einer Wanddekoration in Form eines Segelschiffs. "Im Vordergrund steht die Praxis", betonte der Leiter des Bildungszentrums, Tobias Knauer. Denn in Tschechien findet die dreijährige Ausbildung größtenteils in der Berufsschule statt.

Schulleiter Miroslav Steffek zeigte sich begeistert vom diesjährigen Austausch: "Wir sind wieder sehr zufrieden. Für unsere Schüler ist das einer der ersten Praxiseinsätze, sie konnten sehr viel dazulernen."

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.