13.08.2019 - 14:47 Uhr
AmbergOberpfalz

Schreiner-Innungen sind jetzt vereint

Im Mai wurde es beschlossen, nun ist es offiziell vollzogen: Die Schreinerinnungen Amberg und Sulzbach-Rosenberg verschmelzen zu einer, die den Namen Schreinerinnung Amberg-Sulzbach trägt.

Aus zwei mach eins: Die Schreinerinnungen Amberg und Sulzbach-Rosenberg sind jetzt zu einer verschmolzen.
von Externer BeitragProfil

Im Mai wurde es auf der Vorstandssitzung beschlossen, nun ist es auch offiziell vollzogen: Die Schreinerinnungen Amberg und Sulzbach-Rosenberg verschmelzen zu einer, die den Namen Schreinerinnung Amberg-Sulzbach trägt. "Gemeinsam stark und motiviert in die Zukunft des Schreinerhandwerks mit all seinen Herausforderungen gehen" - so lautet das Motto.

Obermeister ist Richard Siegler (Hahnbach), stellvertretende Obermeister sind Hubert Fischer (Ensdorf) und Werner Rösel (Sulzbach-Rosenberg). Weitere Mitglieder sind Manuel Plößner, Berthold Maier, Klaus Eichenseer, Franz-Josef Birner, Udo Haas, Karl Standecker und Rudi Gössl.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.