26.09.2021 - 21:05 Uhr
AmbergOberpfalz

Schwerer Motorradunfall auf B299 bei Kastl

Nach einem schweren Unfall mit einem Motorrad war die B299 bei Kastl (Landkreis Amberg-Sulzbach) am frühen Sonntagabend gesperrt. Ein 19-Jähriger wurde bei dem Unfall schwer verletzt.

Ein Motorradfahrer ist bei Kastl (Landkreis Amberg-Sulzbach) in einer Kurve gegen die Leitplanke gefahren.
von Alexander Unger Kontakt Profil

Zu einem schweren Motorradunfall kam es am Sonntag gegen 16.30 Uhr auf der B 299. Wie die Polizei berichtet, befuhr ein 19-jähriger Landkreisbewohner die Bundesstraße von Ursensollen kommend in Richtung Kastl. In einer scharfen Rechtskurve, etwa auf Höhe von Gaishof, stürzte der junge Mann aus zunächst ungeklärter Ursache. Nach der ärztlichen Erstversorgung am Unfallort wurde der Fahrer in ein Klinikum eingeliefert.

Da anfangs seitens des Notarztes von lebensbedrohlichen Verletzungen ausgegangen wurde, ordnete die Staatsanwaltschaft an, einen Sachverständigen an die Unfallstelle zu schicken. Später am Abend erfuhr die Polizei aus dem Krankenhaus, dass der 19-Jährige doch nicht lebensgefährlich verletzt ist. "Er erlitt schwere Verletzungen im Bereich des Oberkörpers", heißt es im Bericht der Beamten.

An dem Motorrad entstand ein Schaden in Höhe von rund 1500 Euro. Am Unfallort wurden die Beamten der Polizeiinspektion Amberg von der Feuerwehr Kastl bei der Verkehrsregelung unterstützt. Die Bundesstraße war vorübergehend gesperrt.

Hier gibt es die meisten Unfälle in der Oberpfalz

Amberg

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.