24.05.2019 - 15:39 Uhr
AmbergOberpfalz

Seniorennetz Amberg-Sulzbach: Großes Interesse am Digitalen

Laptop, Tablet und Smartphone: Immer mehr Senioren steigen in die digitale Welt ein - damit wächst auch der Beratungsbedarf. Diese Erfahrung macht das Seniorennetz Amberg-Sulzbach.

Vorstand und Tutoren des Seniorennetzes (von links): Manfred Hoffmann, Monika Schober, Werner Högner, Maria Kustner, Willi Specht, Edith Ullermann, Karl Heinz Offenbeck, Helmut Trautmann und Wolfgang Härtl.
von Externer BeitragProfil

Von großem Interesse am Digitalen berichtete Vorsitzender Wolfgang Härtl bei der Hauptversammlung im Gasthaus Kopf in Altmannshof. Die neue Leiterin der Volkshochschule (VHS), Julia Wolfsteiner, nutzte die Gelegenheit, um sich der Runde vorzustellen. Sie ist seit Anfang des Jahres Nachfolgerin von Manfred Lehner und freut sich auf die Zusammenarbeit mit dem Seniorennetz.

Vorsitzender Härtl machte darauf aufmerksam, dass der Verein inzwischen seit 15 Jahren besteht. Die Mitgliederzahl sei in dieser Zeit in etwa gleich geblieben, aktuell liege sie bei 137 Personen. Bisher seien rund 150 Kurse mit rund 665 Teilnehmern abgehalten wurden. In letzter Zeit verlagert sich die Beratung laut Härtl zunehmend auf Fragen um Laptop, Tablet und Smartphone.

Kassier Helmut Trautmann berichtete, das Seniorennetz stehe auf einer gesunden Finanzbasis. Bei den Ausgaben sind Zuschüsse an die VHS die größten Posten, Einnahmen kommen hauptsächlich aus Mitgliedsbeiträgen und Kursgebühren. Dies ermöglicht es, die VHS mit Zuschüssen für PC und Laptop zu unterstützen. Derzeit wird ein Großbildfernseher beschafft, der den bisher verwendeten Beamer ersetzen kann. Dies hat vor allem Vorteile, wenn es um das Thema Bildbearbeitung geht: Über einen großen Bildschirm können Kursteilnehmer die Arbeitsschritte viel besser sehen. Trautmann kündigte an, das Amt des Kassiers aus gesundheitlichen Gründen abzugeben. Er kandidierte bei den anschließenden Neuwahlen nicht mehr, will aber als Tutor weiter tätig sein.

Über die sehr aktive Videogruppe berichtete Manfred Hoffmann. Zurzeit macht sie einen kurzen Werbefilm für das Seniorennetz. Um den Intenetauftritt kümmert sich Robert Meier. Die Webseite wird gerade überarbeitet und steht demnächst in neuer Form zur Verfügung. Vorsitzender Härtl verwies noch auf die Vereinsfahrt am Dienstag, 25. Juni, zur Walhalla (noch Plätze frei, auch für Gäste). Die Versammlung endete mit einer Brotzeit, zwei Kurzfilmen der Videogruppe und einer Diaschau über die Amberger Altstadt.

Im Blickpunkt:

Der Vorstand

1. Vorsitzender: Wolfgang Härtl

2. Vorsitzender: Werner Högner

Kassier: Manfred Hoffmann

Schriftführerin: Edith Ullermann

Beisitzer: Karl-Heinz Offenbeck, Sandra Salb und Monika Schober.

Kassenprüfer: Willi Specht und Maria Kustner.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.