31.07.2020 - 14:23 Uhr
AmbergOberpfalz

Statt Eisbach-Surfen auf der Isar mit dem Wakeboard auf der Vils

Wakeboarden auf der Vils: Geht das überhaupt? Und ob. Leon Illenseer ist auf dem Wasser zu Hause. Mit Hilfe eines elektronischen Seilzugs probierte er seinen Lieblingssport auch in Amberg in der Nähe des Englischen Gartens aus.

von Andrea Mußemann Kontakt Profil

Das Eisbach-Surfen auf der Isar mitten in München ist berühmt. Das Wakeboarden auf der Vils dagegen eher weniger. Bisher hat es auch noch niemand ausprobiert. Bis jetzt. Leon Illenseer aus Schwandorf wagte sich an das eher gemächliche Gewässer mit einem Brett an den Füßen. Der junge Mann hat seine Freizeit komplett dem Wakeboarden verschrieben und ist auf den Seen in der Region zuhause. Mit Hilfe eines elektrischen Seilzugs und dem Wakeboard verwandelte er Ambergs ruhigen Fluss in eine Schnellstraße. Dabei heraus kamen spektakuläre Bilder, die von Markus Venzl fotografisch festgehalten wurden.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.