02.01.2020 - 17:36 Uhr
AmbergOberpfalz

Unbekannter bedient sich am Konto des TV 1861 Amberg

Eines weiß Thomas Bärthlein, der Vorsitzende des TV 1861, ganz sicher: Brian Luandundiladio ist ihm völlig unbekannt. Aber vielleicht kennt dieser Mann mit dem sehr lautmalerischen Namen ja Thomas Bärthlein. Oder es gibt ihn gar nicht.

Thomas Bärthlein, der Vorsitzende des TV 1861 Amberg, beim Verlassen der Amberger Polizeiinspektion. Ein Unbekannter hat sich am Konto des Vereins bedient und sich fast 10000 Euro überwiesen.
von Andreas Ascherl Kontakt Profil

Trotzdem machte Bärthlein in seiner Eigenschaft als Vereinsvorsitzender jetzt eine sehr unangenehme Bekanntschaft mit Brian Luandundiladio. Diesem Mann überwies der Vorsitzende des TV 1861 nämlich exakt 9867 Euro und 34 Cent. Allerdings wusste Thomas Bärthlein bis vor kurzem nichts von dieser Transaktion, die von einem Konto des TV 1861 getätigt wurde. Wie er rekonstruiert hat, lief dieser Betrug - und darum handelt es sich zweifelsohne - über eine Papierüberweisung, die in den Briefkasten der Bank geworfen worden ist - versehen mit einer kopierten Unterschrift von Thomas Bärthlein. Die Bank hat das Geld dann nach Frankreich an die Filiale der Olinda-Bank in der Rue du Sentier 8 in Paris transferiert. Dort verliert sich die Spur allerdings. "Das Geld wurde inzwischen abgehoben, das Konto wahrscheinlich aufgelöst", sagt Thomas Bärthlein im Gespräch mit Oberpfalz-Medien.

Trotzdem sei einem Bankmitarbeiter das Ganze nicht geheuer gewesen, der habe den Überweisungsträger herausgefischt und sofort unter Glas gepackt - wegen möglicher Fingerabdrücke. Nun ermittelt die Kripo in Amberg. Der TV 1861 bekommt sein Geld übrigens zurück - die Banken sind für diese Fälle versichert.

Auch Software-Pionier Robert Wismet hat über einen ähnlichen Fall berichtet

Diesen Überweisungsträger warf ein Ungekannter bei der Hausbank des TV 1861 ein. Die Unterschrift des Vorsitzenden Thomas Bärthlein war aufkopiert, wie sich hinterher herausgestellt hat.
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.