11.12.2020 - 18:45 Uhr
AmbergOberpfalz

Nach Unfall auf der A6: Beide Polizeibeamte verstorben

Bei einer Unfallaufnahme wurden vorgestern zwei Polizeibeamte auf der A6 bei Amberg von einem Auto erfasst. Die genauen Umstände sind noch immer ungeklärt. Nun ist auch der zweite Beamte seinen schweren Verletzungen erlegen.

Nach dem tragischen Unfall auf der A6 bei Amberg sind nun beide Polizisten verstorben.
von Vanessa Lutz Kontakt Profil

Am Dienstagabend hatte sich auf der A6 bei Amberg ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Zwei Polizisten der Verkehrspolizeiinspektion Amberg waren auf einem Routine-Einsatz, als sie von einem Auto erfasst wurden. Dabei wurden beide schwer verletzt. Der 33-jährige Beamte ist am Mittwoch seinen schweren Verletzungen erlegen.

Für Kollegen und Rettungskräfte war der Unfall ein besonders tragisches Ereignis

Amberg

Heute Nachmittag verstarb auch der 50-jährigeBeamte im Krankenhaus an seinen schweren Verletzungen. Beide Polizisten stammten aus dem Landkreis Schwandorf. Der 33-jährige Beamte hatte seine familiären Wurzeln in Nittenau. Sein nun verstorbener 50-jähriger Kollege wohnte in Schwandorf und war hier bei der Polizei Dienstgruppenleiter, bevor er vor einigen Wochen zur Verkehrspolizeiinspektion Amberg wechselte.

Video zum Unfall auf der A6

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.