26.04.2019 - 13:38 Uhr
AmbergOberpfalz

Urin in der Regentonne: 35-Jährige ermittelt den Übeltäter

Immer wieder war Urin in der ansonsten trockenen Regentonne: Jetzt weiß eine 35-jährige Ambergerin, wie der in ihren Auffangbehälter gelangt ist.

Symbolbild
von Stephanie Wilcke Kontakt Profil

Das Mysterium im Amberger Milchhofviertel scheint aufgeklärt: Eine 35-jährige Ambergerin war laut Polizeibericht immer wieder darüber verwundert, wie Urin in ihre derzeit ziemlich trockene Regentonne gelangt ist. Doch am Donnerstagvormittag beobachtete sie den Übeltäter.

Amberg

Über ein Regensieb im Fallrohr besteht über das Nachbardach ein Zulauf. Ein 20-Jähriger, der dort im Dachgeschoss wohl mit Etagen-Toilette wohnt, pinkelte aus Bequemlichkeit häufiger in Flaschen und entleerte sie dann einfach kurzerhand aus dem Fenster in die Dachrinne - geradewegs in die Tonne.

Der Vorfall wurde nun bei der Polizei angezeigt. Der junge Mann erhält eine Ordnungswidrigkeitsanzeige und wurde aufgefordert, das in Zukunft zu unterlassen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.