02.06.2021 - 09:43 Uhr
AmbergOberpfalz

Wimpel gesucht: Amberg wird farbenfroh

Um noch mehr Farbe in die Amberger Altstadt zu bringen, sucht der Stadtmarketingverein Menschen, die Lust haben zu basteln. Die bunten Wimpelketten des Jugendkunstschultages sollen verlängert werden und die gesamte Georgenstraße schmücken.

von Externer BeitragProfil

Von kreativ bemalten Kreationen bis hin zum Upcycling alter Stoffe: hauptsache farbenfroh. Nach dem Erfolg der Lampions im letzten Jahr soll auch 2021 eine bunte Aktion jedem Besucher der Amberger Innenstadt ein Lächeln aufs Gesicht zaubern. Seit dem Jugendkunstschultag hängen Wimpelketten in der Georgenstraße – und es sollen noch mehr werden. Bald dürfen bunte Stoffstücke die ganze Straße schmücken. Dafür hofft der Stadtmarketingverein auf die Unterstützung der Bürger.

Welch ein schönes Bild Wimpel abgeben, kann man laut der Pressemitteilung des Stadtmarketings auch bei DigiMINTKids in der Georg-Grammer-Str. 2 bewundern, wo die Kinder bereits seit vielen Wochen ihrer Kreativität freien Lauf lassen und Wimpelketten gestaltet haben.

Nun können sich Privatpersonen, Schulen, Kindergärten oder Unternehmen beteiligen. Sie alle sind eingeladen, Wimpel für die Altstadt zu gestalten. Wer mitmachen will, kann diese bei DigiMINTKids und im Rathaus beim Stadtmarketing (bitte kurz vorher Termin vereinbaren) abgegeben. Bis Sonntag, 13. Juni, werden die Wimpel gesammelt und dann am Donnerstag, 17. Juni, aufgehängt. Die Maße sind: Länge 40 bis 55 Zentimeter, Breite 30 bis 40 Zentimeter, rechteckige Form.

Die bisherige Wimpelkette ist ein Ergebnis des 6. Bayerischen Jugendkunstschultages

Amberg

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.