08.05.2022 - 19:59 Uhr
AmbergOberpfalz

Zeitgleich zwei Autobahn-Unfälle bei Amberg

Zwischen den Autobahn-Anschlussstellen Amberg-West und Amberg-Süd sowie zwischen Amberg-Ost und Amberg-Süd ist aktuell jeweils eine Fahrspur gesperrt. Ursache sind zwei Unfälle, die sich am Sonntagabend fast zeitgleich ereignet haben.

Auf der A6 bei Amberg haben sich am Sonntagabend zwei Unfälle fast zeitgleich ereignet.
von Thomas Kosarew Kontakt Profil

Auf der Autobahn A6 haben sich am Sonntagabend fast zeitgleich zwei Unfälle ereignet. Wie die Kreisbrandinspektion Amberg-Sulzbach bestätigt, hat es sowohl zwischen Amberg-West und Amberg-Süd sowie zwischen Amberg-Ost und Amberg-Süd gekracht. Wegen beiden Unfällen ist jeweils eine Fahrspur gesperrt. Der Verkehr wird jeweils an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Nähere Details sind noch nicht bekannt. Im Einsatz sind die Feuerwehren Ursensollen und Hohenkemnath beim Unfall zwischen den Anschlussstellen West und Süd. Wegen des Unfalls zwischen Amberg-Ost und Amberg-Süd sind die Feuerwehr Ebermannsdorf und das THW Amberg vor Ort. Zwischen Amberg-Ost und Amberg-Süd war die Autobahn aber nach wenigen Minuten wieder frei befahrbar.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:
 
 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.