01.01.2020 - 12:10 Uhr
AuerbachOberpfalz

Philipp Deinzer macht an Silvester die 80 voll

Im Kreis seiner Familie, seiner Freunde und Bekannten feierte an Silvester Philipp Deinzer seinen 80. Geburtstag und blickte dabei auf ein arbeitserfülltes Leben zurück.

Glückwünsche zum 80. Geburtstag an Silvester (von links): Bürgermeister Joachim Neuß mit dem Jubilar Philipp Deinzer, dessen Sohn Dieter und Schwiegertochter Elke.
von Autor SCKProfil

1961 heiratete er Helga Kohl und wurde Vater eines Sohnes. Der gebürtige Auerbacher arbeitete nach seiner Schulausbildung sieben Jahre in einer Wäscherei und leistete dann seinen Wehrdienst bei der Bundeswehr ab. Anschließend war er sieben Jahre als Kraftfahrer unterwegs. Insgesamt 32 Jahre verdiente er sein Geld im städtischen Bauhof und war dort in den letzten beiden Jahren der stellvertretende Leiter. Als Rentner betätigt er sich noch für den Landkreis Amberg-Sulzbach im Auerbacher Wertstoffhof.

Zum runden Geburtstag gratulierten Bürgermeister Joachim Neuß, Kollegen vom Wertstoffhof und alte Fußballkameraden aus den Glanzzeiten des ASV Auerbach. Der Jubilar machte als Libero die ASV-Abwehr zum Bollwerk und wurde scherzhaft „Holzhacker“ gerufen. Im familiären Kreis mit Sohn Dieter, Schwiegertochter Elke, drei Enkelkindern und zwei Urenkeln genoss Philipp Deinzer seinen Ehrentag.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.