24.08.2018 - 18:10 Uhr
Oberpfalz

Von Autofahrer abgedrängt: Silozug kippt

Er will einem entgegenkommenden Auto ausweichen: Dabei gerät ein Lastwagenfahrer am Freitag auf der B 299 bei Kastl rechts aufs Bankett - und kippt. Den Silozug wieder aufzurichten, ist ein aufwendiges Unterfangen.

Bei Kastl ist ein Silozug in Schieflage geraten: Der Fahrer berichtet, ein Autofahrer habe ihn in einer Kurve abgedrängt.
von Heike Unger Kontakt Profil

Der Silozug war beladen mit 15 Tonnen Glasmehl. Der Fahrer war am späten Freitagnachmittag unterwegs auf der B 299 von Kastl Richtung Amberg. Der Unfall passierte einige Hundert Meter nach der scharfen Kurve bei Gaishof: Hier, so schilderte es der Lkw-Fahrer, sei ihm auf seiner Spur ein Auto mit polnischem Kennzeichen entgegengekommen.

Um nicht mit ihm zusammenzustoßen, lenkte der Fahrer den Silozug nach rechts, dabei geriet er auf das Bankett, der Laster kippte zur Seite. Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt. Er ist sich sicher, dass der Autofahrer den Unfall bemerkt hat: Der Unbekannte habe kurz abgebremst, dann aber wieder Gas gegeben.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp