05.05.2020 - 13:36 Uhr
Bad NeualbenreuthOberpfalz

Berliner Ampelmännchen als Zugangsbeschränkung

Schon mit der Bon-Pflicht ging Andrea Burger aus Bad Neualbenreuth recht kreativ um. Jetzt sorgt die Floristin in der besonderen Situation erneut für Aufsehen.

Im Blumenladen in Neualbenreuth regeln Berliner Ampelmännchen den Kundenverkehr.
von Externer BeitragProfil

Schon mit der Bon-Pflicht ging Andrea Burger aus Bad Neualbenreuth recht kreativ um. Jetzt sorgt die Floristin in der besonderen Situation erneut für Aufsehen. Quirin Meyer war durch Oberpfalz-Medien über die Kassenbon-Rosen auf das Blumenstüberl in Neualbenreuth aufmerksam geworden.

Schon mit der Bon-Pflicht ging die Floristin sehr kreativ um

Bad Neualbenreuth

"Mittlerweile war aber das schnucklige Lädchen durch die Corona Krise geschlossen", so Meyer. Nach der Öffnung kleiner Ladengeschäfte deckte sich Meyer wieder in dem Geschäft von Andrea Burger mit Pflanzen ein, als er die nächste Besonderheit entdeckte: In dem Laden, den nur ein Kunde betreten darf, regeln Berliner Ampelmännchen den Zutritt.

"Ich und ein paar Wartende waren sehr amüsiert von der Idee, und konnten es kaum erwarten bis wir grünes Licht bekamen", so Meyer augenzwinkernd: "In Berlin werden die Regeln für die Zutrittsbeschränkung erstellt, und in Neualbenreuth regeln Berliner Ampelmännchen den Zutritt." Die Inhaberin des Blumengeschäfts mache mit ihren kreativen Ideen scheinbar aus jeder Not eine Tugend.

Im Blumenladen in Neualbenreuth regeln Berliner Ampelmännchen den Kundenverkehr.
Die Erklärung zur Ampelregelung.
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.