Olga Kelwig zeigt im Kurmittelhaus Sibyllenbad ihre Arbeiten

Bad Neualbenreuth
05.08.2022 - 13:25 Uhr
Zeitgenössische Kunst von Olga Kelwig ist zurzeit unter dem Titel "Quell der Farben" im Ausstellungsraum im Kurmittelhaus Sibyllenbad zu sehen.

Über neue Bilder im Ausstellungsraum im Obergeschoss des Kurmittelhauses Sibyllenbad dürfen sich die Gäste freuen: Mit Olga Kelwig stellt dort nun eine Künstlerin aus, die davon überzeugt ist, „dass jedes Bild eine neue Geschichte voller Kraft und positiver Energie schreibt“, wie es in einer Pressemitteilung heißt. Kelwig, geboren in Wolgograd, lebt seit vielen Jahren in Mitterteich. Bereits in der Schulzeit entdeckte sie ihre Liebe zur Malerei und nahm erfolgreich an zahlreichen Wettbewerben teil.

Unmittelbar nach ihrem Zuzug ins Stiftland schloss sie sich zunächst dem Mitterteicher Malkreis an und absolvierte zahlreiche Kurse. Mittlerweile ist sie Mitglied im Verein Kunsthaus Waldsassen und im Kunstverein Weiden. Dort können regelmäßig ihre Arbeiten betrachtet werden.

Im Sibyllenbad stellt sie farbenfrohe Acrylbilder und Aquarelleaus; diese können auch erworben werden können. Geöffnet ist die Ausstellung mit dem Titel "Quell der Farben" zwischen 9 und 20 Uhr. Noch bis 4. November haben Besucher die Gelegenheit, sich mit zeitgenössischer Kunst an der Kurallee auseinanderzusetzen.

 
 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.