22.04.2021 - 13:02 Uhr
Bad NeualbenreuthOberpfalz

Raiffeisenbank in Bad Neualbenreuth ohne Schalter

Beratungstermine statt feste Öffnungszeiten: Seit Anfang April gibt es in der Filiale der Volksbank Raiffeisenbank Nordoberpfalz in Bad Neualbenreuth keinen Schalter mehr.

In der Filiale der Volksbank Raiffeisenbank Nordoberpfalz in Bad Neualbenreuth gibt es seit Anfang April keinen Schalter mehr.
von Katrin Pasieka-Zapf Kontakt Profil

An vier Tagen in der Woche hatten bisher Kunden der Volksbank Raiffeisenbank Nordoberpfalz in Bad Neualbenreuth die Möglichkeit, am Schalter Ein- und Auszahlungen zu tätigen oder sich beraten zu lassen. Das hat sich zu Beginn des Monats geändert. Beratungstermine müssen nun vorab vereinbart werden.

Persönliche Beratung mit Termin

"Wir passen uns den Kunden an", erklärt Vorstandsmitglied Thomas Wirth. Die bisherigen Öffnungszeiten, während derer ein Bankberater vor Ort war, gibt es nicht mehr. "Stattdessen wird der persönliche Service erweitert", sagt Wirth. Kunden der Raiffeisenbank können die Filiale nun zwischen 8 und 19.30 Uhr für einen Beratungstermin aufsuchen - allerdings nur nach vorheriger Terminvereinbarung. "Unsere Kunden mögen es flexibel, das können wir nun anbieten. Es ist eine Aufwertung der Filiale", sieht Wirth sogar einen Vorteil.

Viele Kunden nutzen zudem bereits die digitalen Angebote der Bank, können die Kontoauszüge online einsehen, laut Wirth auch "aus Gründen der Nachhaltigkeit". "Die klassischen Besuche am Schalter für Überweisungen oder Einzahlungen sind stark rückläufig", so Wirth. Auch der Umgang mit Bargeld habe sich verändert. "Bereits vor der Pandemie zahlten immer mehr Menschen bargeldlos", sagt Wirth. Corona habe diesen Trend nun beschleunigt.

Energetischer Umbau

An der Filiale in Bad Neualbenreuth halte die Volksbank Raiffeisenbank Nordoberpfalz trotzdem fest. "Wir investieren in dieses Gebäude", so Wirth. Der energetische Umbau, mit LED-Lichtern und neuem Geldautomaten soll die Filiale für Kunden attraktiver machen.

Der alte Geldautomat wird durch einen neuen ersetzt. "Dadurch sind Ein- und Auszahlungen möglich. Ein- und Auszahlungen am Schalter entfallen", erklärt Wirth. Ähnliche Veränderungen gab es bereits in der Filiale in Kastl bei Kemnath. An acht weiteren Standorten soll das Prinzip der Beraterfiliale ebenfalls umgesetzt werden.

"Vor zehn Jahren war eine Bank ohne Schalter noch unvorstellbar."

Bürgermeister Klaus Meyer über die Veränderung

"Vor zehn Jahren war eine Bank ohne Schalter noch unvorstellbar", erinnert sich Bürgermeister Klaus Meyer an seine frühere Tätigkeit bei der damaligen Raiffeisenbank, "eine Institution im Ort", wie er sagt. Davon gehe nun ein weiterer Teil verloren. "Es war für uns ein liebgewonnener Service", bedauert der Rathauschef die Veränderung.

"Uns trifft das schon sehr hart", sagt Meyer etwa über die vielen Gastronomen im Ort. Denn in den Wirtshäusern habe man weiterhin mit Klein- und Wechselgeld zu tun. Auch deshalb sei die Ausstattung mit neuen Geldautomaten unumgänglich. Anderseits ist für Meyer der Schritt vor dem Hintergrund fortschreitender Digitalisierung auf der einen Seite und des Kostendrucks auf der anderen nachvollziehbar und war zu erwarten.

Weidener Banken verlangen Negativzinsen

Weiden in der Oberpfalz

Zahlen per Smartwatch im Landkreis Schwandorf

Schwandorf

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.