08.07.2019 - 14:26 Uhr
BärnauOberpfalz

Ilona Hunsperger neu im Geschichtspark-Team

Personalwechsel beim Verein "Via Carolina - Goldene Straße": Nachdem Gertraud Zeitler Ende Juni in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet wurde, ist seit 15. Juni Ilona Hunsperger aus Floß das neue Gesicht im Geschichtspark-Team.

Verstärkung im Team des Vereins „Via Carolina – Goldene Straße e.V.“. Nachdem Gertraud Zeitler in den Ruhestand verabschiedet wurde, wird künftig Ilona Hunsperger das Frontoffice im Geschichtspark übernehmen. Im Bild von links Gertraud Zeitler, Alfred Wolf, Ilona Hunsperger, Carina Wagner und Marion Rösch.
von Autor AWOProfil

Außerdem ist die junge Frau nun für den Kassenbereich samt Museumsshop im Geschichtspark zuständig sowie für die Tourist-Info der Stadt Bärnau. Bei der bisherigen Verantwortlichen für den Bereich Tourismus, Marion Rösch, werden künftig die Fäden im Verwaltungsbereich des Vereins zusammenlaufen.

Mit Gertraud Zeitler wurde die "Frau der ersten Stunde" in den Ruhestand verabschiedet. Als "gute Fee" war sie seit dem Start des Projekts Geschichtspark 2010 als Büro-Verantwortliche eingesetzt und deshalb am gesamten Aufbau des Vorhabens und den verschiedenen Entwicklungsstufen des Vereins beteiligt. Ganz wird sie dennoch nicht von der Bildfläche verschwinden: Zeitler unterstützt das Team weiterhin auf geringfügiger Basis.

Ilona Hunsperger aus Floß ist nun das neue Gesicht im Kassenbereich des Geschichtsparks. Die junge Frau hat 2009 ihre Ausbildung zur Assistentin für Hotel- und Tourismusmanagement in Wiesau abgeschlossen, im Anschluss Tourismusmanagement im Bachelor und danach Betriebswirtschaft im Master studiert. Hunsperger freut sich auf die neuen Herausforderungen in der Heimat und möchte den Geschichtspark und den Tourismus mit frischen Ideen und Tatkraft voranbringen. Alfred Wolf, Vorsitzender des Vereins "Via Carolina - Goldene Straße", freute sich über die Verstärkung des Teams und begrüßte gemeinsam mit der Projektleiterin Carina Wagnerdie neue Kraft.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.