17.07.2019 - 10:44 Uhr
BirglandOberpfalz

Erstes 5G-Netz in der Oberpfalz im Birgland

Köln, Düsseldorf, Hamburg, Dortmund, München, Birgland. Diese Kommunen kommen eher selten in einem Satz vor. Der Mobilfunkstandard 5G macht es möglich.

Vodafone hat ein kommerzielles 5G-Netz gestartet. Die Firma aktivierte 25 Antennenstandorte in Düsseldorf, Köln, Dortmund und Birgland.
von Alexander Unger Kontakt Profil

Die Gemeinde Birgland (Kreis Amberg-Sulzbach) bekommt eines der ersten 5G-Netze Deutschlands. Birgland gehört wie Köln, Düsseldorf, Hamburg, Dortmund, München, Lohmar (Nordrhein-Westfalen) oder Hattstedt (Nordfriesland) zu den ersten Kommunen mit dem neuen Mobilfunk-Standard.

Lesen Sie auch: Erste 5G-Sendemasten in Deutschland: Birgland als Pilotprojekt

Amberg

Laut Mitteilung des Mobilfunkanbieters Vodafone steht im Nordosten des Landkreis Amberg-Sulzbach seit 17. Juli das 5G-Handy-Netz zur Verfügung. Damit soll den Nutzern der Technik Daten-Übertragungsraten zur Verfügung stehen, die "Kommunikation in Echtzeit" möglich machen. 5G macht Geschwindigkeiten von bis zu 10 Gigabit pro Sekunde möglich. Einziges Manko bisher: Es gibt bislang kaum 5G-fähige Handys.

Lesen Sie auch : Amberg-Weiden als 5G-Modellregion

Amberg
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.