14.06.2021 - 14:16 Uhr
Deutschland und die WeltOberpfalz

Guns n’ Roses spielen Zusatzkonzert in Deutschland

Die US-Hardrock-Legende Guns n’ Roses wollen 2022 ein Zusatz-Open-Air spielen. Die Musiker stehen eine Woche nach dem Auftritt in München in Hannover auf der Bühne. Es wird die erste Stadionshow nach zwei Jahren Pause.

Guns n’ Roses wollen 2022 ein Zusatz-Open-Air in Deutschland spielen.
von Alexander Unger Kontakt Profil

Wegen der großen Nachfrage geben Guns n‘ Roses („Welcome to the Jungle“, „November Rain“) im Sommer 2022 ein Zusatzkonzert. Am 15. Juli stehen die Musiker um Sänger Axl Rose und Slash auf der Bühne in der HDI Arena in Hannover. 2017 hatte die Band dort ein legendäres Konzert gespielt – bei Blitz und Donner. Am 8. Juli 2022 rocken die Musiker bereits im Olympiastadion in München. Guns n’ Roses haben ihre geplante Open Air Tournee 2021 aufgrund der Pandemie und der europaweiten behördlichen Verbote verschoben. Sämtliche im Vorverkauf erworbenen Tickets für das Konzert in München behalten ihre Gültigkeit, heißt es dazu auf der Internetseite von LiveNation.

Guns N'Roses im Olympiastadion München:

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.