28.10.2021 - 16:46 Uhr
Dippersreuth bei MähringOberpfalz

75000 Euro Schaden bei Brand in Frauenreuth bei Tirschenreuth

Schweißarbeiten lösten am Donnerstagnachmittag einen Brand in einer landwirtschaftlichen Halle aus. Aber die 110 angerückten Feuerwehrleute hatten schnell alles unter Kontrolle.

Der Futtermischwagen in einer landwirtschaftlichen Halle in Frauenreuth brannte komplett aus. Es entstand ein Schaden in Höhe von 75 000 Euro.
von Armin Eger Kontakt Profil

110 Feuerwehrleute waren am Donnerstagnachmittag bei einem Brand in Frauenreuth zwischen Tirschenreuth und Großkonreuth im Einsatz. Als um 14.06 Uhr der Alarm ausgelöst wurde, war nur bekannt, dass es bei oder in einem landwirtschaftlichen Anwesen in der kleinen Ortschaft brennt.

Die Wehren aus Bärnau, Ellenfeld, Tirschenreuth, Dippersreuth Poppenreuth bei Mähring, Großkonreuth, Pilmersreuth, Wondreb und Matzersreuth waren schnell vor Ort. Dazu Vertreter des Technischen Hilfswerks aus Marktredwitz.

Den Futtermischwagen in der Halle konnten die Feuerwehrleute nicht mehr retten, aber das Übergreifen der Flammen auf die Halle und die angrenzenden Gebäude verhindern.

Bei Schweißarbeiten war wohl ein Funke übergesprungen und hatte den Futtermischwagen in Brand gesetzt. An dem landwirtschaftlichen Fahrzeug entstand Totalschaden in Höhe von 75 000 Euro.

In der Gemeinde Bad Neualbenreuth brannte ein Nebengebäude

Rothmühle bei Bad Neualbenreuth
110 Feuerwehrleute waren angerückt.
Schnell war das Feuer unter Kontrolle.
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.