03.08.2021 - 13:11 Uhr
EbermannsdorfOberpfalz

Ortsdurchfahrt von Ebermannsdorf wegen Sanierung gesperrt

Die Hauptstraße in Ebermannsdorf ist in der Zeit vom 9. bis zum 13. August für den Durchgangsverkehr gesperrt, denn die Straße muss neu geteert werden. Umleitungen werden eingerichtet.

Vollsperrung: Die Hauptstraße in Ebermannsdorf wird von der Autobahnbrücke A6 bis in den Einmündungsbereich der Theuerner Straße neu geteert. Das Bild zeigt die Kreisstraße im Bereich der Neuen Mitte.
von Paul BöhmProfil

Die Ortsdurchfahrt von Ebermannsdorf im Bereich von der Autobahnbrücke A6 bis zur Einmündung in die Theuerner Straße wird von der Strabag AG saniert. Dazu muss die Kreisstraße von Montag, 9., bis voraussichtlich Freitag, 13. August, vollständig gesperrt werden. Die Umleitung wird ausgeschildert.

Während der Arbeiten in der Hauptstraße wird auch der Verkehr der Buslinie 54 zwischen Ebermannsdorf und Amberg erheblich eingeschränkt getrieben: Zwischen den Haltestellen Ebermannsdorf/Theuerner Straße und Lengenfeld/Gasthaus Vilstal verkehrt ein Pendelbus, der den Anschluss an die Linie 54 garantiert. Er ist für jeden Fahrgast ohne Zusatzkosten nutzbar. Beachtet werden muss, dass in Lengenfeld umgestiegen werden muss. Der Fahrplan für die Woche vom 9. bis 13. August wurde verkürzt. Fahrten von Ebermannsdorf/Theuerner Straße nach Lengenfeld/Gasthaus Vilstal: 6.10 Uhr, 7.10 Uhr, 9.15 Uhr, 12.10 Uhr 14.15 Uhr. Fahrten von Lengenfeld/Gasthaus Michl zurück nach Ebermannsdorf sind: 9.10 Uhr, 13.15 Uhr, 14.10 Uhr und 18.15 Uhr.

Für ein neues Baugebiet in Ebermannsdorf gibt es zahlreiche Bewerber

Ebermannsdorf

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.