16.01.2020 - 15:39 Uhr
EbnathOberpfalz

Ehre, wem Ehre gebührt!

Applaus, Applaus. Kommandant der Ebnather Feuerwehr seit 20 Jahren auf der Brücke.

Bild zeigt von links: Kreisbrandmeister Peter Prechtl, stellvertretenden Kommandanten Michael Knott, Monika und Gerhard Horn, Vorsitzender Thomas Pelzer
von Autor SOJProfil

Wenn jemand etwas gut gemacht hat, sollte er auch den Dank dafür bekommen; Wer etwas Besonderes geleistet hat, sollte dafür auch geehrt werden. Das dachten sich die Verantwortlichen der Feuerwehr Ebnath. Normalerweise nimmt der Kommandant einer Feuerwehr die Ehrungen und Beförderungen vor. Jetzt war er aber selber einmal an der Reihe: Der langjährige Kommandant der Ebnather Feuerwehr, Gerhard Horn, wurde bei der jüngsten Jahreshauptversammlung zum Brandmeister befördert. Außerdem gratulierten die Kollegen ihrem Kommandanten zum "20-Jährigen" als Kommandant. Sein Stellvertreter Michael Knott erwähnte in seiner Laudatio, dass Gerhard Horn bereits am 1.Januar 1984 in die Feuerwehr eingetreten sei. Damals bei der Feuerwehr in Lenau. Im Januar1991 wechselte er zur Feuerwehr nach Ebnath und wurde im Jahr 2000 zum Gruppenführer bestellt. Seine Karriere ging dann steil nach oben. Am 14. Januar 2000 wurde er zum stellvertretenden Kommandanten gewählt, am 14.Januar 2012 zum Ersten Kommandanten berufen. Für die Beförderung zum Brandmeister wurde ihm nun seine Ehrenurkunde überreicht.

Als kleines Dankeschön für sein 20-jähriges Wirken auf Kommandantenebene überreichten die Kollegen einen Geschenkkorb, dessen Inhalt unter anderem ein Kristallkrug mit entsprechender Widmung war. Ehefrau Monika Horn wurden Blumen überreicht. Laut Michael Knott sei ein so zeitaufwendiges Ehrenamt ohne die Unterstützung von daheim nicht möglich. Die Feuerwehrmitglieder bedachten Gerhard und Monika Horn mit einem kräftigen Applaus.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.