28.03.2019 - 12:27 Uhr
EbnathOberpfalz

Silbermedaille für die Jüngste

Mit guten Plätzen kamen die Ebnather Turnerinnen beim Gauliga-Cup in Erbendorf zurück. Das TSG-Aktiv-Mädchen Valentina Höhne holt die Silbermedaille im Gerätturnen.

Die Turnerinnen der TSG-Aktiv waren stolz auf ihre Platzierungen. Die jüngste Turnerin Valentina Höhne (vorne rechts) sicherte sich die Silbermedaille.
von Autor SOJProfil

Mit sieben Turnerinnen ging die TSG Aktiv beim Gauliga-Cup in Erbendorf an den Start. Insgesamt 132 Mädchen aus 11 Vereinen des Turngaus Oberpfalz Nord traten dort an. Von Schwebebalken über Boden und Sprung bis hin zum Reck zeigten alle Turnerinnen sehr gute Leistungen. Für viele war dies der erste Einzelwettkampf.

Im gleichen Jahrgang belegten Melissa Braunreuther, Miriam Fischer und Emma Krockauer hintereinander die Plätze 8, 9 und 10. Gesundheitlich etwas angeschlagen kämpfte sich auch Katrin Schraml souverän durch den Wettkampf und verpasste wegen zwei unglücklichen Stürzen am Balken nur knapp das Treppchen. Im gleichen Jahrgang belegten Saskia Sacher Rang 12 und Luisa Etterer Platz 13. Die jüngste Turnerin Valentina Höhne ließ 21 Mitstreiterinnen hinter sich und erturnte einen hervorragenden 2. Platz. Besonders erwähnenswert ist, dass sie sich an allen vier Geräten für den Top-Ten-Wettkampf in Amberg qualifiziert hat. Auch Katrin Schraml darf dort mit drei Übungen starten sowie Melissa Braunreuther an einem Gerät.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.