Spiegelklatscher im Begegnungsverkehr – einfach weitergefahren

Edelsfeld
23.09.2022 - 14:45 Uhr

Zwischen Weißenberg und Schönlind im Landkreis Amberg-Sulzbach sind sich zwei Autos auf der Kreisstraße AS6 zu nahe gekommen. Dass es gekracht hat, interessierte einen Fahrer jedoch reichlich wenig.

Obwohl es zu einem Unfall im Begegnungsverkehr gekommen ist, hat sich ein Unbekannter bei Vilseck einfach auf und davon gemacht.

Der Unfall passierte kurz vor 8 Uhr am Freitag, 23. September. Zwischen den Ortschaften Weißenberg (Gemeinde Edelsfeld) und Schönlind (Stadt Vilseck) kamen sich laut Polizeibericht auf der Kreisstraße AS6 zwei Autos entgegen – und dabei zu nahe. Dass es gekracht hat, interessierte einen Fahrer jedoch reichlich wenig. "Zur Unfallzeit war eine 18-jährige Landkreisbewohnerin mit ihrem schwarzen 1er-BMW von Weißenberg in Richtung Schönling unterwegs, als es zu einem Streifvorgang mit einem ihr entgegenkommenden Pkw kam. Dabei wurde der linke Außenspiegel am Wagen der jungen Frau beschädigt, der Schaden beläuft sich auf etwa 200 Euro", schreibt die Polizei. Der andere Fahrer habe seinen Fahrt unbeirrt fortgesetzt. Der 18-Jährigen zufolge soll es sich um eine rote Mercedes-Limousine älteren Baujahres gehandelt haben. Hinweise auf den Unfallflüchtigen nehmen sowohl die Polizeiinspektion Sulzbach-Rosenberg unter 09661/87440 als auch die Polizeiinspektion Auerbach unter 09643/92040 entgegen.

 
 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.